*
facebook
blockHeaderEditIcon
Interspiel BonusCardInterspiel auf facebook
Zur Jahreszeit
blockHeaderEditIcon

Zur  Jahreszeit
Interessantes zum Thema Weihnachten
Rezepte  für den Winter

 

Info Weihnachtsbräuche bei interspiel

Wann beginnt eigentlich Weihnachten?
Am Heiligen Abend, oder...

Heiligabend ist die Christnacht, also die Nacht vor dem Weihnachtsfeiertag. Sie ist nicht gleichbedeutend mit Weihnachten, wird aber gerne in gleichen Atemzug genannt. Für Kinder, die dem Weihnachtsbrauch entgegenfiebern, ist der Heilige Abend wesentlich wichtiger als das Weihnachtsfest, denn an diesem Festtag werden sie von Eltern und Familienangehörigen beschenkt. Für viele Familien ist der Heilige Abend der schönste Tag im Jahreskreis der Feste. Dass wir am 24. Dezember Bescherung feiern, ist jedoch ein relativ junger Brauch. Hintergrund ist die liturgische Regel, dass zu allen großen Festen im Christentum eine Vigil, eine Art Nachtwache, gehört. In dieser Zeit bereiteten sich gläubige Christen betend und wachend auf das baldige Fest vor. Auch im Judentum ist der Brauch verbreitet, am Vorabend eines Festes, vor Einbruch der Dunkelheit, Wache zu halten und das bevorstehende Fest zu begrüßen. Bis ins 18. Jahrhundert fand der traditionelle Weihnachtsgottesdienst am ersten Weihnachtstag zwischen 3:00 Uhr und 5:00 Uhr morgens statt. Der konnte durchaus zweieinhalb Stunden dauern und war der absolute Höhepunkt aller Weihnachtsfeierlichkeiten. Erst danach, noch vor Sonnenaufgang, fand die Bescherung statt.

 

Feiert man eigentlich überall Weihnachten?

Nein! In vielen anderen Religionen hat Weihnachten keine Bedeutung. Weder im Buddhismus noch im Hinduismus und Judentum wird es gefeiert. Im jüdischen feiert man das Lichterfest, das ebenfalls im Dezember stattfindet, aber theologisch nichts mit Weihnachten zu tun hat.
 

Und welche Weihnachtsbräuche gibt es?

Es gibt einige Dinge, die für viele Menschen traditionell mit Weihnachten verknüpft sind. Dazu zählt nicht zuletzt der Besuch vom Weihnachtsmarkt. Gerade bei den Jüngeren unter uns ist der Adventskalender sehr beliebt. Am meisten freuen sich die Kinder aber Jahr für Jahr auf die Bescherung am Heiligabend, die bei den ganz Kleinen häufig vom Weihnachtsmann vorgenommen wird. Zu dieser Zeit sitzen viele Familien gestärkt vom leckeren Weihnachtsessen gemütlich zusammen und singen Weihnachtslieder oder erzählen sich besinnliche Weihnachtsgeschichten. Auch der Weihnachtsgottesdienst wird traditionell von zahlreichen Familien besucht. Der Inbegriff der Weihnachtszeit dürfte aber für Jung und Alt der Weihnachtsbaum mit seinen frisch riechenden Tannen und leuchtenden Kerzen sein.

Quelle: www.weihnachten.me/

 

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail